Demenzbetreuung

Slider
Kölner Seniorenbetreuung24
S. Serepinaite
Rotterbergstr. 7
50996 Köln

Telefon: 0221 – 78 94 27 95
Telefax: 0221 – 75 98 62 70
Seniorenbetreuung zu Hause

Professionelle Betreuung für Demenzkranke im eigenen Zuhause

Demenzbetreuung, 24-Stunden-Betreuung zu Hause

Demenz ist eine der häufigsten Erkrankungen im Alter. Allein bei uns in Deutschland gibt es aktuell etwa 2,5 Millionen Menschen, die unter einer mittelschweren bis schweren Demenz leiden. Die degenerativen Veränderungen des Gehirns haben den Verlust von kognitiven Fähigkeiten und geistigen Funktionen zur Folge. Dazu gehören der Verlust des Denkens, des Erinnerns und der Orientierung. Charakteristisch für das Krankheitsbild ist der Verlust der Verknüpfungen der verschiedenen Denkinhalte. Das hat zur Folge, dass der Alltag für Demenzkranke zu einer unüberwindbaren Herausforderung wird.

Das besondere Krankheitsbild demenzkranker Menschen erfordert eine professionelle Demenzbetreuung. Unsere Pflegekräfte verfügen über die notwendige Fachkenntnis und langjährige Erfahrung im Umgang und der Pflege demenzkranker Menschen. Durch die Arbeit in der Seniorenbetreuung sind unsere Pflegerinnen und Pfleger in der Lage, adäquat mit betroffenen Personen umzugehen und professionelle Hilfestellung zu leisten.

Demenzbetreuung in Köln, dem Rheinland und bundesweit

Von unserem Kölner Standort vermitteln wir deutschlandweit kompetente deutschsprachige Pflegekräfte aus Osteuropa: unserem EU-Partnerland Litauen. Wir ermöglichen unseren litauischen Pfleger*innen eine abgesicherte, legale, faire und professionelle Vermittlung für die Arbeit in Deutschland. Gerade die Pflegebranche profitiert aufgrund des Mangels an heimischem Pflegepersonal davon. Ein wichtiger Punkt ist aber auch, dass Pflegekräfte aus Osteuropa die Pflege zu Hause für jeden erschwinglich machen.

Wir beraten Sie dazu gerne am Telefon – selbstverständlich kostenlos. Kontaktieren Sie uns einfach unter der Telefonnummer 0221 – 78942795 oder nutzen Sie unser Anfrageformular.

Demenzbetreuung in gewohnter Umgebung – Liebevolle  Betreuung für Demenzkranke

Insbesondere für demenzkranke Menschen ist es wichtig, so lange wie möglich in ihrem gewohnten Umfeld und der vertrauten Umgebung bleiben zu können. Dies ist für viele Angehörige ein entscheidender Grund, sich für eine 24-Stunden-Betreuung zu Hause zu entscheiden. Da der zunehmende Verlauf der Demenzerkrankung das Leben der Betroffenen in großem Maße beeinträchtigt, schaffen sie es nicht, den Alltag alleine zu bewältigen.

Um den Betroffenen die nötige Hilfestellung zu leisten ohne ihnen ihre noch vorhandene Selbstständigkeit zu nehmen, bieten wir eine 24-Stunden-Betreuung durch unsere liebevollen Pflegekräfte an. Diese wohnen direkt im Haushalt der pflegebedürftigen Person und helfen bei alltäglichen Angelegenheiten, zeitlichen Abläufen wie der Termineinhaltung und sorgen liebevoll für das Wohlbefinden der Demenzkranken.

Die häusliche Demenzbetreuung umfasst folgende Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Unterstützung im Haushalt: Einkaufen, putzen, kochen, Wäsche waschen, bügeln, etc.
  • Strukturierung des Tages
  • Pflegekraft fungiert als das Gedächtnis: Erinnerung, Termineinhaltung, Tagesrhythmus, Essenszeiten
  • Hilfe bei der Orientierung
  • Begleitung und Betreuung bei allen alltäglichen Belangen
  • Grundpflege: Körperhygiene, waschen, duschen, Zahn- und Mundreinigung, An- und Entkleiden
  • Sicherheit im Alltag
  • Aktivierende Pflege: Motivation, Kommunikation, Förderung (sozialer) Aktivitäten
  • Individuelle Pflege: Die Pflege richtet sich nach individuellen Bedürfnisse und Wünschen, respektiert Grenzen und hilft Demenzkranken durch Eigeninitiative, einen abwechslungsreichen und entspannten Alltag zu führen.

24 Stunden Betreuung bedeutet, dass die Tagesstrukturierung in den Aufgabenbereich der Pflegekraft gehört. Zwar arbeitet die Pflegekraft nach den gesetzlichen Richtlinien. Durch das Zusammenwohnen ist sie jedoch umgehend an Ort und Stelle, wenn die pflegebedürftige Person Hilfe benötigt. In der Regel arbeiten unsere litauischen Pflegekräfte etwa 40 Stunden in einer 7-Tage-Woche. Sicherheit ist hier ein wichtiges Stichwort. Dadurch, dass die Pflegekraft mit im Haushalt der betreuungsbedürftigen Person wohnt, kann sie schnell und zuverlässig auf alle alltäglichen Hürden und Probleme reagieren.

Entlastung für Angehörige – Rund um die Uhr zu Hause betreut

Der große Vorteil einer 24-Stunden-Betreuung zu Hause ist, dass die Angehörigen in großem Maße entlastet werden. Gerade für Angehörige ist die Demenzbetreuung oft eine physische und psychische Belastung. Daher ist es uns ein wichtiges Anliegen, im Rahmen unserer 24 Stunden Betreuung erfahrene und kompetente Pflegekräfte zu vermitteln, die den Angehörigen die Last von den Schultern nehmen.

Ein fürsorglicher, liebevoller Umgang mit Demenzerkrankten ist für die Pflege und Betreuung unerlässlich. Unsere Betreuungskräfte verfügen über die notwendigen Fachkenntnisse, Empathiefähigkeit und kommunikative Kompetenz sowie hauswirtschaftliche Kenntnisse, die sie für die adäquate Betreuung benötigen.

Demenzbetreuung zu Hause – Alternative zum Pflegeheim

Ein großer Pluspunkt unserer 24-Stunden-Pflege ist die individuelle Betreuung zu Hause. Die Pflegekraft kann sich voll und ganz auf die seelischen Belange der demenzkranken Person konzentrieren und den Alltag gezielt danach ausrichten. Pflegeheime können diese intensive Betreuung nicht gewährleisten, da Zeit- und Personalmangel ein großes Problem der Branche darstellen.

Außerdem bieten der vertraute Alltag und die gewohnte Umgebung Sicherheit. Die 24 Stunden Demenzbetreuung ermöglicht es den Betroffenen, so lange wie möglich ihr gewohntes Leben fortzuführen. Außerdem ist die Pflegekraft im eigenen Zuhause eine Vertrauensperson, die Teil am Leben des Pflegebedürftigen hat und das Gefühl von Gemeinschaft vermittelt.

Sie haben Interesse an unserer Betreuung für Demenzkranke? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Einer unserer freundlichen und kompetenten Mitarbeiter wird sich gerne um Ihr Anliegen kümmern.