24 Stunden Pflege

senioren_kosten
Kölner Seniorenbetreuung24
S. Serepinaite
Rotterbergstr. 7
50996 Köln

Telefon: 0221 – 78 94 27 95
Telefax: 0221 – 75 98 62 70

Seniorenbetreuung zu Hause

24 Stunden Pflege

24-Stunden-Betreuung zu Hause

Als Angehöriger einer pflegebedürftigen Person sind Sie mit der Pflege manchmal etwas überfordert? Sie wollen so gut es geht für die betroffene Person sorgen, aber mit Ihrem eigenen Leben lässt sich diese Aufgabe nur schwierig verbinden? Sie können sich sicher sein: Mit diesen Sorgen sind Sie nicht allein! Eine 24 Stunden Pflege kann Ihr Problem lösen. Im Folgenden wollen wir Ihnen die wichtigsten Fragen in Bezug auf das Thema 24 Stunden Pflege beantworten:

Was ist eine 24 Stunden Pflege?

Bei der 24 Stunden Pflege lebt eine Betreuungskraft bei der pflegebedürftigen Person im Haushalt. Letztere wird dadurch umfassend bei der Bewältigung des Alltags unterstützt. Angehörige werden zudem maßgeblich entlastet. Die Hilfskraft ist rund um die Uhr in Rufbereitschaft. In der Regel handelt es sich dabei um Betreuungskräfte. Diese unterscheiden sich insofern von ausgebildeten Pflegekräften, als dass sie keine medizinische Betreuungspflege leisten können. Dennoch wird eine umfängliche Versorgung sichergestellt. Die pflegebedürftige Person wird durchgehend im Alltag unterstützt.

Wie lässt sich die 24 Stunden Pflege mit dem Arbeitszeitgesetz vereinbaren?

Der Begriff der 24 Stunden Pflege steht für das gemeinsame Leben mit einer Betreuungskraft. Diese arbeitet jedoch selbstverständlich nicht ununterbrochen. Die Arbeit der betreuenden Person richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen und Anforderungen der jeweiligen pflegebedürftigen Person. Die Wohnsituation ermöglicht jedoch auch entsprechende Hilfe in Notfällen. Und das wirklich rund um die Uhr, selbst nachts!

Da auch 24-Stunden-Pflegekräfte eine Auszeit benötigen, werden einer pflegebedürftigen Person für gewöhnlich gleich zwei Betreuungskräfte zur Seite gestellt, die sich im Rhythmus von zwei bis drei Monaten abwechseln. So wird eine reibungslose Versorgung des Pflegebedürftigen jederzeit garantiert.

Welche Leistungen beinhaltet die 24 Stunden Pflege?

Wie bereits erwähnt, übernimmt die Betreuungskraft in der Regel keine Tätigkeiten der medizinischen Behandlungspflege. Letztere wird vom Arzt verordnet und ausschließlich durch examinierte Pflegekräfte, zum Beispiel von einem ambulanten Pflegedienst, durchgeführt.

Eine 24 Stunden Betreuungskraft übernimmt jedoch eine Vielzahl an anderen Aufgaben. Dabei handelt es sich in erster Linie um hauswirtschaftliche Tätigkeiten. Darunter unter anderem das Einkaufen, Kochen und Putzen. Eine weitere wichtige Rolle spielt die Betreuungskraft in Bezug auf die Grundpflege der pflegebedürftigen Person. Dazu gehört beispielsweise die Unterstützung bei der Körper- und Zahnpflege, Hilfe bei Toilettengängen sowie die Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme und beim Kleidungswechsel. Des Weiteren nimmt die Betreuungskraft in der 24 Stunden Pflege auch eine aktivierende Position ein. Ziel der aktivierenden Pflege ist es in erster Linie, die Motivation der pflegebedürftigen Person zu erhalten bzw. anzuregen.

Aktivitäten im Rahmen der 24 Stunden Pflege

Um die betroffene Person zu aktivieren und zu motivieren, gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten. Darunter beispielsweise gemeinsame Spaziergänge und Ausflüge. Diese können auch die Begleitung zu jeglichen Terminen oder gemeinsame Einkäufe beinhalten. Zudem tauschen sich viele Betroffene gerne über frühere Erlebnisse aus. Auch das gemeinsame Singen und Spielen von Gesellschaftsspielen sind gerne gesehene Beschäftigungsmöglichkeiten. Der Fantasie der Betreuungskräfte sind in Bezug auf mögliche Aktivitäten kaum Grenzen gesetzt.

Was kostet die 24 Stunden Pflege?

Die Kosten für die 24 Stunden Pflege sind keine Kassenleistung und müssen daher grundsätzlich privat getragen werden. Diese können von Fall zu Fall sehr unterschiedlich ausfallen, da sie von vielen verschiedenen Faktoren abhängen, z.B. der Anzahl der Pflegebedürftigen im Haushalt und den Deutschkenntnissen der betreuenden Pflegekräfte. Eine Übersicht der Kosten finden Sie unter dem Menüpunkt Pflegekraft finanzieren.

Zur Finanzierung einer 24 Stunden Pflege können Personen mit Pflegegrad 2 bis 5 beispielsweise entsprechendes Pflegegeld hinzuziehen. Das Gleiche gilt für das Geld zur Verhinderungspflege, zur Kurzzeitpflege und den Entlastungsbetrag.

Welche Vorteile hat die 24 Stunden Pflege?

Die 24 Stunden Pflege ist eine gute und oft sogar die einzige Alternative zum Pflegeheim für schwer beeinträchtigte Personen, die ihren Alltag nicht mehr ohne externe Unterstützung gestalten können. Personen, die auf eine dauerhafte Betreuung angewiesen sind, wollen ihre vertraute häusliche Umgebung in vielen Fällen nicht verlassen.  Die 24 Stunden Pflege bietet eine solche dauerhafte Betreuung in den eigenen vier Wänden des Betroffenen. Neben der individuellen Betreuung und Unterhaltung des Betroffenen profitieren auch Sie als Angehöriger von der großen Entlastung, die die 24 Stunden Pflege Ihnen bietet.

24 Stunden Betreuung der Kölner Seniorenbetreuung24

Die Kölner Seniorenbetreung24 ermöglicht pflegebedürftigen Personen und ihren Angehörigen die Vorteile durch eine 24 Stunden Betreuung. Dazu vermitteln wir liebevolle Pflegekräfte aus Osteuropa. Bei weiteren Fragen rund um die 24 Stunden Betreuung können Sie sich jederzeit bei uns melden. Gerne beraten wir Sie hinsichtlich unserer umfassenden Leistungen. Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder über unser Anfrageformular. Wir leisten Ihnen tatkräftige Unterstützung bei der Wahl einer passenden Betreuungskraft.